Musik Feiern mit Silcher und den Beatles

Der Chor Intakt lädt ein zum Jubiläumskonzert. Foto: Privat
Der Chor Intakt lädt ein zum Jubiläumskonzert. Foto: Privat © Foto: Foto: Privat
Donnstetten / swp 03.11.2016

Der Chor Intakt lädt am Samstag, 5. November, in die Turn- und Festhalle zur Jubiläumsfeier ein. Der Chor entstand vor einem guten Jahrzehnt als junger Chor des „Liederkranzes“. Als Leiter fungiert seit zehn Jahren Andreas Schmutz. Den Geburtstag wollen die Donnstetter am Samstag gebührend feiern. Der Abend steht unter dem Motto „Wir feiern die ganze Nacht“. Das Programm beginnt um 19.30 Uhr, die Saalöffnung erfolgt um 18.30 Uhr. Während des Konzerts wird auch eine Kinderbetreuung angeboten. Zum Auftakt des Programms entbietet der Männerchor seinen musikalischen Geburtstagsgruß: Zu Gehör kommen die Stücke „Sanctus“ von Friedrich Silcher sowie „Freude am Leben“ von Otto Groll. Im Anschluss möchte der Gemischte Chor das Publikum unterhalten. Die Damen und Herren werden ebenfalls zwei Lieder vortragen: „Heimweh“ und „Diese flotte Melodie“. Gemeinsam tragen alle drei Chöre das Lied „Die Rose“ vor. Den Rest des Programms bestreitet der Chor Intakt. Zunächst dürfen sich die Zuhörer über einige Klassiker der Popgeschichte freuen, wie etwa „Let it be“ von den Beatles, ­„Tears in Heaven“ von Eric Clapton oder „Circle of Life“ von Elton John. Im zweiten Teil erwarten die Zuhörer unter anderem Stücke von Udo Jürgens oder Reinhard Mey. Im Anschluss an den musikalischen Part des Abends ist jedermann eingeladen, in der Festhalle zu verweilen, um mit Cocktails auf den Intakt-Geburtstag anzustoßen. swp