Diskussion Familie und Beruf

Metzingen / swp 23.01.2018

Die Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind in Deutschland noch längst nicht ideal. Trotz voranschreitendem Fachkräftemangel stehen junge Eltern oftmals vor der Wahl, in Teilzeit zu arbeiten oder als Vollzeitkraft zu versuchen, dienstliche Verpflichtungen mit Kita-Öffnungszeiten in Einklang zu bringen.

Aus Sicht von Politik und Praxis diskutieren zu diesen und weiteren Fragen auf Einladung der Reinhold-Maier-Stiftung am Donnerstag, 25. Januar, ab 12.30 Uhr Katja Suding MdB, stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, und Stefanie Hempel, die bei dem Metzinger Unternehmen Advanced Unibyte den Begutachtungsprozess für das Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ initiiert und begleitet hat. Um Anmeldung unter service@freiheit.org oder Telefon (030) 22 01 26 34 wird gebeten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel