Metzingen Exkursion durch die Streuobstwiesen

Metzingen / SWP 28.09.2012

Mit dem "Obstler" auf Exkursionstour durch die Streuobstwiesen, sie sind ein Paradies und aus unserer heimischen Landschaft nicht wegzudenken. Zumal in diesem Herbst mit dem überaus reichlichen und gesunden Fruchtbehang.

Das ganze Jahr über sind sie eine Augenweide und aus ökologischer Sicht ein wertvoller Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Es braucht viel Engagement und es gibt zahlreiche Bemühungen, für den Erhalt der Kulturlandschaft Streuobstwiesen.

Baumschnitt, Wiesenmahd und Obsternte, auch da ist die Nabu Gruppe Metzingen aktiv dabei. Eine fachkundige Erkundungs- und Informationstour über alles was dort wächst, fliegt, singt, kreucht und fleucht, gehört selbstverständlich auch dazu. Der Gaumenschmaus gehört diesmal mit dazu, wenn am Sonntag, 7. Oktober, um 10.30 Uhr unterhalb des Dettinger Calverbühls, kreuz und quer gewandert wird. Jörg Kächele, Kulturlandschaftsführer Streuobstwiesen, wird es auf seiner zweistündigen Exkursionsrunde, der gesamten Familie interessant und schmackhaft machen. Bei Regen fällt sie aus. Erkundung ist ab 8 Uhr möglich unter Telefon: (0 71 23) 40 09.

Treffpunkt ist der Parkplatz gegenüber dem Dettinger CVJM-Heim, Abzweigung beim Netto-Markt, den Keckbronnenweg bergauf, Beschilderung Kirschenweg. www.nabu-metzingen.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel