Grabenstetten Esoterik und Magie beleuchten

SWP 11.11.2014

Heute und morgen Abend werden Elke und Martin Kamphuis zum Thema "Einfluss fernöstlicher Spiritualität und Esoterik auf Kirche und Gesellschaft" Vorträge im evangelischen Gemeindehaus Grabenstetten halten. Die Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Die Themen im Einzelnen sind heute, 11. November, "Esoterik - ein anderer Weg zu Gott?" und Morgen, 12. November, "Magie - die Macht des Unsichtbaren".

Allgemein werden Angebote der Entspannung, Heilung oder Bewusstseinserweiterung unter dem Begriff "Esoterik" zusammengefasst. Geworben wird dafür mit Ausdrücken wie: Tai Chi, Feng Shui, Qigong, Reiki, Yoga, Astrologie des I-Gong, Reinkarnationstherapie, Mondkalender, Kinesiologie, Bachblütentherapie, Autogenes Training oder Edelsteintherapie. Was hinter solchen Begriffen und Angeboten steht, wird heute Abend erläutert.

"Magie" fasst das Verlangen nach übernatürlichen Fähigkeiten und Macht zusammen. Die Frage nach der unsichtbaren Welt und wie diese uns beeinflusst steht dahinter. Ebenso geht es am Mittwoch um Hintergründe von Halloween und magischen Praktiken.