Metzingen Ein gutes Stück weiter

Metzingen / SWP 09.07.2014
Welche Gefahren Internet und Smartphones mit sich bringen erklärte Medienreferent Uli Sailer Sechstklässlern des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums.

"Das Internet ist gefährlicher, als ich dachte!" So fasste eine Schülerin ihre Erkenntnisse aus dem Workshop mit Medienreferent Uli Sailer zusammen. Jeweils drei Unterrichtsstunden lang lieferte der versierte und ausgewiesene Experte den Schülern aus vier sechsten Klassen einigen Anlass, über das eigene Verhalten im Internet und den Umgang mit dem Smartphone nachzudenken.

Per Beamer und natürlich immer online zeigte er unter anderem, wie eine bekannte Suchmaschine funktioniert. Nicht nur merkt sie sich dauerhaft jede Eingabe und den Standort des Nutzers, sondern lässt auch jeden aus dem Internet herauskopierten Text einfach wiederfinden. Sailer, im Hauptberuf Online-Beauftragter der Stadt Gerlingen, reicherte seinen eindringlichen Vortrag mit vielen Beispielen an, etwa erstaunlich genauen Bewegungsprofilen, die Google und Co von Smartphone-Nutzern anfertigen.

Außerdem ging er auf die häufig mangelnde Sicherheit von Apps und sozialen Netzwerken ein. Dabei zeigte er, dass eine beliebte Taschenlampenapp sogar Zugriff auf die Kamera, die Telefon-ID und den Standort des Nutzers verlangt.

Die schlimmen Folgen einer unbedachten Weitergabe von Fotos illustrierte Sailer durch anschauliche Fallgeschichten. Mit offenen Worten und eingehend warb Sailer dafür, Internet und Smartphone und ihre Möglichkeiten bewusster zu nutzen und sich mehr Gedanken zu machen, warum viele Angebote kostenlos sind.

Angesichts der von Sailer vorausgesehenen weiteren Verschmelzung der Technik mit dem Alltag, etwa durch gestisch gesteuerte Internet-Brillen oder Uhren, wird der bewusste Umgang damit wohl zukünftig noch wichtiger werden, betonte Sailer.

Auch dank der Finanzierung der Workshops durch den Förderverein des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums sind die Teilnehmer aus den sechsten Klassen darin ein gutes Stück weiter gekommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel