Herning/Metzingen EHF-Pokal: TusSies Metzingen unterliegt bei Herning-Ikast

Shenia Minevskaja und die TuS Metzingen mussten sich in Dänemark geschlagen geben.
Shenia Minevskaja und die TuS Metzingen mussten sich in Dänemark geschlagen geben. © Foto: EIBNER/Bienefeld
Herning/Metzingen / swp / gio 20.01.2019

In der Gruppenphase des EHF-Pokals gastierte die TuS Metzingen am Sonntagnachmittag beim dänischen Vertreter Herning-Ikast Handbold.

Die Pink Ladies mussten sich, nach harten Kampf, am Ende knapp mit 28:31 (15:14) auf fremden Parkett geschlagen geben. Beste Werferin bei der TuS Metzingen war Monika Kobylinska mit neun Treffern. Auf Seiten der Gastgeberinnen agierte auch die Ex-Metzingerin Tonje Loseth. Einen ausführlichen Spielbericht und Stimmen zum Spiel lest ihr in einer unseren morgigen Printausgaben.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel