Schwimmkurs DLRG bildet Rulamanschüler aus

Die Grabenstetter Grundschüler können schwimmen. Dafür sorgte die DLRG.
Die Grabenstetter Grundschüler können schwimmen. Dafür sorgte die DLRG. © Foto: Privat
Grabenstetten / swp 14.02.2018

Die Kooperation zwischen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und der Rulamanschule kam vor allem durch den Grabenstetter Bürgermeister Roland Deh zustande. Dabei wurde von den DLRG-Ausbildern Jürgen Buchfink aus Bad Urach und Marion Baum vom Stützpunkt Westerheim mit viel Engagement den Schülern das Schwimmen theoretisch und mit viel Üben erfolgreich gezeigt und praktisch beigebracht. In der Schule lernten die Kinder bei Schulleiterin Alessandra Saravanja die wichtige dazugehörende Theorie; Verhaltensregeln im Bad sowie die Baderegeln.

Das Endergebnis kann sich sehen lassen: Durchschnittlich 28 von 34 waren an allen Nachmittagen im Bad, 14 Frühschwimmerabzeichen (Seepferdchen), zehn Jugendschwimmer in Bronze sowie sechs Jugendschwimmer in Silber zeigen den Erfolg in diesem kurzen Zeitraum.

Für diese schwimmsportlichen Auszeichnungen mussten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Mit Erfolg. „Und das, obwohl wir zu zweit manchmal Schwierigkeiten hatten, so vielen Kindern im Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich gerecht zu werden“, erzählt Marion Baum. Jürgen Buchfink freut sich: „Die Kinder hatten so viel Spaß beim Schwimmen, dass viele so lang trainierten, sodass sie sogar das schwierigere Silberabzeichen geschafft haben.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel