Hülben Die Öffnungszeiten

Hülben / SWP 14.05.2016
Die Ausstellung "Das Geheimnis der Keltenfürstin" ist noch bis zum Sonntag, 29. Mai, auf dem Freizeitgelände Rietenlau in Hülben zu sehen. Die spektakulären Gold- und Bernsteinfunde stammen aus dem 6. Jahrhundert vor Christus. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung "Das Geheimnis der Keltenfürstin" ist noch bis zum Sonntag,

29. Mai, auf dem Freizeitgelände Rietenlau in Hülben zu sehen. Die spektakulären Gold- und Bernsteinfunde stammen aus dem 6. Jahrhundert vor Christus. Der Eintritt ist frei. An Sonn- und Feiertagen finden kostenlose Führungen statt. Ebenso gibt es an den Wochenenden und an den Feiertagen eine Bewirtung vor Ort. Geöffnet ist die Schau von Montag bis Donnerstag jeweils von 10 bis 18 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 21 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 20 Uhr. Veranstalter sind die Gemeinde Hülben und das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart. Bewirtet wird freitags von 17 bis 22 Uhr, samstags von 11 bis 22 Uhr sowie an den Sonn- und Feiertagen von 11 bis 20 Uhr.