Metzingen Dia-Vortrag: "Perlen der Emilia Romagna"

SWP 12.05.2016

. Der Dia-Abend in Kooperation mit dem Arbeitskreis Stadtgeschichte Metzingen führt in die nächste Reise des AKS ein und stellt herausragende Kunstwerke aus drei Städten der Region vor, Ravenna, Modena und Parma. Ravennas Mosaiken (5./6. Jahrhundert), "Leuchttürme europäischer Kulturgeschichte", künden vom Geist der Antike und des frühen Christentums.

Dem hohen Mittelalter mit seinen politischen und religiösen Umwälzungen begegnen die Vortragsbesucher in den Domen von Modena und Parma. Der Dia-Vortrag mit Professor i. R. Peter Jentzsch findet am heutigen Donnerstag, 12. Mai, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Martinskirche statt.

Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende für zwei Projekte wird gebeten. Nähere Infos bei der Familienbildungsarbeit Metzingen, Gustav-Werner-Straße 20 (Gemeindebüro), Telefon: 9 20 30 (Anmeldung nicht nötig).