Donnstetten Das Image wurde aufpoliert

SWP 27.02.2012
Bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung des Liederkranz Donnstetten gab der erste Vorsitzende Helmut Aufrecht einen kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr.

Dabei hob er besonders den Vereinsausflug und das Benefizkonzert in der Gruorner Kirche hervor. Mit einem ausführlichen Bericht ergänzte Schriftführerin Erika Mall die Reihe der Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins. Neben Geburtstagsständchen sprach sie insbesondere das Muttertagessen, das Terrassenfest und als gelungenes Ereignis das Adventskonzert in der Donnstetter Kirche an.

Nach der Bekanntgabe über die Finanzen des Vereins wurde der Bericht der Chorleiterin Silvia Götz verlesen. Von einem arbeitsreichen, erfolgreichen Jahr, das nicht nur musikalisch weitergebracht, sondern auch das Image aufpoliert habe, war die Rede. Bei Konzerten sei es gelungen, das Publikum zu begeistern und deutlich zu machen, dass nicht nur althergebrachtes Liedgut im Repertoire sei, so Götz.

Chorleiterin Elke Ruopp lobte den guten Singstundenbesuch der Aktiven vom Kinder-und Jugendchor. So könne sie mit ihrem Chor, der zurzeit sieben Kinder und 13 Jugendliche zähle, erfolgreich die anstehenden Aufgaben bestreiten. Sie hob besonders das erfolgreiche Mitsingen beim Adventskonzert hervor und dankte der Kinderchorbetreuerin Friedgard Frey für die Mithilfe. Ein ebenfalls erfolgreiches Jahr habe der Chor "InTakt" hinter sich, so führte Chorleiter Andreas Schmutz aus, jedoch sei eine größere Besetzung bei den Männerstimmen wünschenswert. Der Männerchor beeindruckte in diesem Jahr mit seinen beiden Konzerten in den Kirchen von Gruorn und Donnstetten und so blieb Chorleiter Erhard Widmaier, in seinem auf musikalische Art dargebrachten Bericht, nur Positives hervorzuheben.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Gerhard Hummel als Beisitzer für den ausscheidenden Günter Hummel neu in die Vorstandschaft gewählt. Zweiter Vorsitzender blieb Joachim Büttner, Schriftführerin blieb Erika Mall und die Beisitzer Friedgard Frey und Helga Zewe verblieben ebenfalls in ihren Ämtern. Gerhard Hummel ist zusätzlich für die Öffentlichkeitsarbeit neu eingesetzt worden. Am 14. April findet die Jahresfeier statt, am 1. Juli die Vereinswanderung und am 28. und 29. Juli ist wieder Gugelfuhr.