Über Wochen und Monate waren Schulen, Jugendtreffs und andere Orte, an denen sich junge Menschen treffen, geschlossen. Nur mit einem Lockdown war das Corona-Virus halbwegs in den Griff zu bekommen. Dafür gab es von den meisten Verständnis. Dennoch hat diese lange Zeit, in der viele Kinder und Jugendliche ohne gemeinsames Lernen und ohne den Kontakt zu Gleichaltrigen auskommen mussten, Folgen hinterlassen. Zum einen natürlich, was die Vermittl...