Vor Corona war mir gar nicht bewusst, wie viel wir essen. Dauernd fehlt etwas. Normalerweise kein Problem, denn ich habe drei kleine Lebensmittelläden gleich um die Ecke. Nur will ich eigentlich gar nicht mehr zum Einkaufen gehen. Wenn ich unbedingt muss, dann früh morgens und mit Mundschutz, Fensterglas-Brille, zusammengebundenen Haaren und Baseball-Mütze.

Seit vier Wochen Lockdown

Wäre es nicht ein so unschöner Anlass, fände ich meinen Ein...