Aha-Erlebnisse hat Stephan Schlecht, Geschäftsführer und Inhaber des Dettinger Hotels und Restaurants „Rößle“ in den vergangenen acht Monaten reichlich gehabt. Sie reichen von Diskussionen um die Maskenpflicht über die Abwanderung von Personal bis hin zu skurrilen Szenen in seinem Biergarten. Dort waren die Plätze besonders begehrt, als im Land noch Testpflicht für die Innengastronomie (bei Inzidenz über 35) bestand. Aber die Gäste h...