Im Jahr 2014 betrugen die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Arzneimittel 33,34 Milliarden Euro und stiegen zum Vorjahr um zirka neun Prozent an. Die Zulassung, Wirksamkeit und Preisbildung von Medikamenten ist auch aus Sicht der Patienten von steigendem Interesse. Originalpräparat oder Generika? Welches Generikum ist für den Patienten am besten? Diese und andere Aspekte des Gesundheitswesens möchte der CDU-Stadtverband bei einem Themenabend über Gesundheitspolitik mit Michael Hennrich, MdB, am Montag, 11. Mai, 19.30 Uhr in der Volkshochschule Metzingen (Innere Heerstraße 6, Nähe Bahnhof) näher beleuchten. Michael Hennrich ist Mitglied im Ausschuss für Gesundheit sowie Recht- und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages, war beim Arzneimittelneuordnungsgesetz (AMNOG) beteiligt und befasst sich mit Fragen der Medikamentenzulassung.