Riederich Bürgermeister ins Amt eingesetzt

Riederich / Christina Hölz 24.02.2013
Noch vier Tage – dann ist der Wechsel auch im Rasthaus vollzogen. Tobias Pokrop zieht ins Zimmer des Bürgermeisters. Schultes-Stellverteter Günter Gusenbauer hat ihn jetzt in sein neues Amt eingesetzt

Erst wenn der Eid geleistet ist, darf sich der Chef einer Verwaltung auch offiziell Bürgermeister nennen. Tobias Pokrop ist am Freitag vereidigt worden – Gemeinderat Günter Gusenbauer hat ihm den Amtseid abgenommen, nicht ohne „allzeit ein gutes Händchen zu wünschen.“

Zuvor hatte Landrat Thomas Reumann das neue Verwaltungsoberhaupt begrüßt und Tobias Pokrop zum einen guten Lehrmeister, zum anderen eine gute Ausbildung bescheinigt. Der 35-Jährige seitherige Finanzchef der Gemeinde betonte, er wolle Moderator und Ideengeber sein. Mit seiner Wahl zum Bürgermeister geht ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung, so Pokrop weiter. Er habe die Wahlkämpfe immer mit Interesse verfolgt. Die Arbeit im Rathaus werde aber nicht einfacher sagte der Bürgermeister. „Die Ewartungen an Dienstleistungen und die Infrastruktur nehmen ständig zu, und die finanzielle Situation kann sich schlagartig ändern.“

Den Riedericher Bürgern legte er ans Herz, bei Problem auf ihn zuzukommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel