Tübingen Branford Marsalis jazzt

SWP 23.07.2015

Prominenter Besuch im Sudhaus: Am Freitag, 24. Juli, 20 Uhr, spielt das Branford Marsalis Quartet auf der Waldbühne (Einlass 18.30 Uhr, bei schlechtem Wetter im großen Saal). Den Weltklasse-Jazzer hat die Initiative Jazz im Prinz Karl in Zusammenarbeit mit dem Sudhaus hierher verpflichtet.

Branford Marsalis ist dreifacher Grammy-Gewinner und einer der großen Saxophonisten weltweit. Aufgewachsen in New Orleans, entstammt er der berühmten Marsalis-Dynastie. Er spielte mit Jazz-Ikonen wie Miles Davis, Art Blakey, Herbie Hancock und Sonny Rollins. Mit seiner Band Buckshot LeFonque näherte er sich der Pop- Musik. Auch mit berühmten klassischen Orchestern tritt Marsalis auf. Sein Quartett gilt als eine der besten Formationen im Modern Jazz. Besetzung: Branford Marsalis (saxophones), Joey Calderazzo (piano), Eric Revis (bass) und Justin Faulkner (drums).