Ein unvorsichtig entsorgter Aschenbecher dürfte den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand eines Mülleimers in einer Gaststätte in der Neckarstraße am Dienstagmittag, den 16.02.21, gewesen sein.

Rauch aus dem geschlossenen Lokal

Kurz vor zwölf Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil Passanten Rauch aus dem geschlossenen Lokal dringen sahen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein in einem Kunststoffmülleimer entsorgter Aschenbecher den Mülleimer samt Inhalt in Brand gesetzt hatte. Die Flammen griffen nachfolgend auf den Zulauf einer Kaffeemaschine über und brachten den Schlauch zum Schmelzen. Dadurch austretendes Wasser löschte den Brand, sodass der entstandene Sachschaden mit geschätzten 500 Euro überschaubar blieb. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten im Einsatz.