Hülben Blut spenden zu Ostern

SWP 17.03.2016

Wie wichtig Blutspenden heute sind belegen einfache Zahlen. Durchschnittlich werden 2000 Konserven am Tag benötigt, das sind 1000 Liter Blut. Nur so kann die Grundversorgung für Verletzte und Erkrankte aufrecht erhalten werden. 19 Prozent der Blutprodukte werden allein von Krebspatienten gebraucht. Ein Leukämiepatient benötigt beispielsweise 365 Blutkonserven während seiner Behandlung. Nicht zu vergessen sind die Unfallverletzten und sonstigen Erkrankten. Die nächste Blutspendeaktion findet in der Rietenlauhalle am Donnerstag, 24. März, von 14.30 bis 19.30 Uhr statt. Spenden dürfen alle zwischen 18 und 71 Jahren. Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. Anmeldung, Untersuchung und anschließender Imbiss dauern eine Stunde, die eigentliche Blutabnahme dauert nur wenige Minuten.Weitere Infos im Internet unter www.blutspende.de.