Bempflingen Bebauungsplan "Brühl" im Karussell

Bempflingen / ANE 22.04.2015

Der Gemeinderat hat den Bebauungsplan "Brühl" auf der Markung Kleinbettlingen 1993 beschlossen und auf Betreiben eines Hauseigentümers im Oktober 2014 ein fünftes Mal geändert. "Es gab immer wieder Problemfelder", erklärte Hauptamtsleiter Michael Kraft: "Eine frühzeitige Bürgerbeteiligung mit 15 Teilnehmern brachte interessante Ideen. Der Bebauungsplan-Entwurf wurde diesmal im Rathaus selbst gemacht". Bei den Vereinfachungen ging es vor allem um Carports (mit Dachbegrünung), um zulässige Nebenanlagen, Einfriedungen und Pflanzgebote. Nach der öffentlichen Auslegung ging ein weiterer Antrag ein. Mit nur einer Gegenstimme genehmigte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag, künftig in diesem Gebiet auch Carports zuzulassen, die mehr als eine geschlossene Wand haben. Garagenbauten sind weiter nicht vorgesehen. Der Bebauungsplan wird nach der sechsten Änderung ein weiteres Mal öffentlich ausgelegt.