Pliezhausen Bauarbeiten führen zur Vollsperrung

In Pliezhausen werden Ende August die Wasserleitungen in zwei Straßen erneuert.
In Pliezhausen werden Ende August die Wasserleitungen in zwei Straßen erneuert. © Foto: Archiv
Pliezhausen / swp 08.08.2018

Die Gemeinde Pliezhausen wird am Montag, 20. August, im Bereich der Bachstraße mit den Bauarbeiten an der Wasserversorgungsleitung beginnen. Die Arbeiten starten im Bereich der Einmündung der Schießmauerstraße in die Bachstraße und werden entlang der Bachstraße bis zur Bachenbergstraße gemacht. Parallel dazu wird im Bereich des Schillerplatzes der Kanal- und Wasseranschluss für den Neubau des Kinderhauses hergestellt.

Voraussichtlich am Montag, 17. September, starten dann die abschnittsweisen Belagsarbeiten des Landkreises Reutlingen von der B 297 bis auf Höhe des Kreisverkehrs Baumsatz. Der Kreisverkehr selbst ist von den Bauarbeiten nicht betroffen. Parallel hierzu werden die Bushaltestellen „Baumsatz“ und „Bachstraße“ mit einem Kasseler Sonderbord für Busse behindertengerecht umgebaut, der Regenwasserkanal vom Wohngebiet Baumsatz mit einer neuen und größeren Entwässerungsleitung an den Regensammler bei der Bachenbergstraße angeschlossen und der Kreisverkehr am Schillerplatz überarbeitet.

Die Bauarbeiten erfolgen zeitweise unter Vollsperrung. Der Verkehr durch Pliezhausen wird großräumig über die B 297 (Neckartal) und K 6764 (Rübgarten) nach Gniebel umgeleitet. Die Gegenrichtung erfolgt entgegengesetzt.

Provisorische Haltestellen

Von den Bauarbeiten ist auch der öffentliche Nahverkehr betroffen. So werden nicht mehr alle Bushaltestellen in Pliezhausen angefahren, wie beispielsweise die Bushaltestelle „Bachstraße“ bei der Neuapostolischen Kirche.

Für die Bushaltestelle „Schillerplatz“ wird eine provisorische Haltestelle in der Esslinger Straße eingerichtet. Die Bushaltestelle „Baumsatz“ in Fahrtrichtung Rathaus Pliezhausen wird voraussichtlich noch bis Montag, 17. September angefahren. Für die Haltestelle in Fahrtrichtung Gniebel wird eine Ersatzhaltestelle in der Robert-Bosch-Straße eingerichtet.

Ab Dienstag, 18. September, werden zudem die Bushaltestellen Baumsatz und Bachstraße nicht mehr angefahren, Ersatzhaltestellen werden ebenfalls in der Robert-Bosch-Straße eingerichtet. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel