Metzingen Barock-Soirée "à la française"

SWP 07.03.2015

Am Sonntag, 8. März, 19 Uhr, spielen Bernhard Moosbauer, Barockviolinist aus Kirchheim/Teck, und Iris Allex, Cembalistin aus Reutlingen, in der Martinskirche Metzingen Werke des französischen Barock. Unter dem Titel "à la française" kommen Kompositionen berühmter, am Königshof wirkender Musiker zur Aufführung, allen voran der "Erfinder" des mit "noblesse", "élégance" und "délicatesse" charakterisierbaren französischen Stils, J.B. Lully. Marin Marais, der überragende Gambist seiner Zeit, ist mit seiner "Sonate à la Maraisienne" vertreten. F. Couperin, Organist und Cembalist am Hof, ist der dritte bedeutende Musiker des Abends. Schließlich kommt der Meister des vermischten deutschen Geschmacks zu Wort, Georg Philipp Telemann. In seiner a-moll-Sonate sind die langsamen Sätze "à la française", die schnellen "all'italiana" komponiert. Der Eintritt ist frei.