Auf der B312 in Metzingen kam es am Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Vollsperrung aufgrund von Bergung

Gegen 9.15 Uhr sollen, nach Polizeiangaben, ein Langholztransporter und ein BMW auf Höhe der Nordtangente (Industriegebiet) und Stuttgarter Straße kollidiert sein. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.
Da das Holz des Tieflader erst noch geborgen werde muss, bleibt die Bundesstraße bis auf Weiteres voll gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Straßenmeisterei eingerichtet. Allerdings sind die Räumungsarbeiten mittlerweile abgeschlossen. Die Bundesstraße bei Metzingen ist wieder voll befahrbar.