Zainingen B 28: Lastwagen kippt in den Acker

© Foto: Gudrun Schmied
Gudrun Schmied 25.11.2013
Wegen Eisglätte kam der Fahrer eines Sattelschleppers kurz nach 12 Uhr von der Fahrbahn der B 28 bei Römerstein-Zainingen ab. Er wurde nicht verletzt, doch sein tonnenschwerer Laster war nicht leicht zu bergen.

In der Gefällstrecke der B 28 zwischen Zainingen und Böhringen war ein Sattelschlepper gegen 12 Uhr wegen eisglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße abgekommen und hatte rund 100 Meter Leitplanke zerstört, bevor er eine Böschung hinunterkippte. Der Fahrer des mit zehn Tonnen Pappe beladenen Lastwagens blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Römerstein musste wegen des auslaufenden Dieselkraftstoffes zum Einsatz kommen.

Um den Lastwagen zu bergen, musste die Bundesstraße kurzfristig gesperrt werden.gus