ANGEDACHT: Engel vielleicht, aber kein Weihnachtsmann

Pastor David Roth, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Metzingen
Pastor David Roth, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Metzingen © Foto:  
SWP 19.12.2015

Die Oma sagt zum Enkelkind: "Dann bringt dir der Weihnachtsmann was Gutes." Enkel zur Oma: "Das Christkind macht das." Die Oma: "Das Christkind hilft dem Weihnachtsmann." Das ist nicht von mir erfunden, sondern genau in diesem Wortlaut mitgehört vor etwa einer Woche.

Aber das Christkind hilft ganz sicher keinem Weihnachtsmann! Es ist noch extremer: Weder das Christkind noch den Weihnachtsmann gibt es überhaupt. Das Christkind ist längst groß geworden, gekreuzigt worden und auferstanden. Und der Weihnachtsmann soll, wenn wenigstens das stimmt, eine Erfindung von Coca Cola sein.

Wahr ist Folgendes: Der Christus wurde geboren, der Messias, der Retter der Welt - das feiert die christliche Welt, wegen mir auch das christliche Abendland, an Weihnachten. Zum Glück wissen das viele Menschen noch. Und wer es nicht weiß, der kann es in diesen Tagen fast überall hören, nachlesen und erleben - in Gottesdiensten zum vierten Advent und an Heiligabend zum Beispiel. Genau hinhören! Ein Weihnachtsmann kommt da nicht vor. Aber sich selbst kann man in der Geschichte auf Schritt und Tritt entdecken - in der mutigen Maria, im treuen Josef, in den Hirten und - ja - manchmal vielleicht sogar in den Engeln Probieren Sie's mal!