Um das von einer Liebschaft ergaunerte Geld möglichst diskret verwalten und abrufen zu können, werden für den erst 18-jährigen Sohn Bankkonten eingerichtet. Dann gründet der eine Handelsgesellschaft – eine reine Briefkastenfirma. Der heute 33-jährige Mediziner will aber nichts von den betr...