Dettingen an der Erms Afrikanische Rhythmen in der Stiftskirche

Posaunen-Nachwuchs aus Süfafrika konzertiert in der Stiftskirche. Foto: Privat
Posaunen-Nachwuchs aus Süfafrika konzertiert in der Stiftskirche. Foto: Privat
SWP 16.05.2014

Der CVJM-Posaunenchor Dettingen erhält diese Woche wieder Besuch aus Südafrika. Aus diesem Anlass wird zu einem Konzert am Freitag, 16. Mai, um 19 Uhr in die Stiftskirche eingeladen. Im Rahmen eines von der UNI Stellenbosch geförderten Projekts besucht Shaun Cloete, Mitglied im Posaunenchor in Genadendal und Musiklehrer, wöchentlich verschiedene Schulen in der Region, um mit den Jugendlichen zu musizieren. Aus diesen Schülern hat er einen Auswahlchor zusammengestellt der auf Einladung vom Posaunenwerk der evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck eine Konzertreise durch Süddeutschland macht. Ihr musikalisches Gespür werden sie zunächst mit ihren Blechblasinstrumenten unter Beweis stellen.

Neben dem vertrauten Klang dieser Instrumente werden auch Marimbas (afrikanische Art des Xylophons) die Besucher hineinnehmen in die afrikanische Klangwelt. Tanzeinlagen und südafrikanische Hymnen lassen den Zuhörer den Alltag vergessen und ganz eintauschen in die fröhliche südafrikanische Lebensart. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.