Schulbus Wie kommt man mit dem Bus sicher zur Schule

Ziel des Schulbustrainings ist es, dass Kinder nach ihrem Wechsel auf eine weiterführende Schule, ihren neuen Schulweg mit Bus oder Bahn sicher zurücklegen können.
Ziel des Schulbustrainings ist es, dass Kinder nach ihrem Wechsel auf eine weiterführende Schule, ihren neuen Schulweg mit Bus oder Bahn sicher zurücklegen können. © Foto: Foto: dpa
bz 16.09.2017

Der Bus ist das Verkehrsmittel Nr. 1 auf dem Schulweg, heißt es auf der Homepage der Verkehrssicherheitsaktion in Baden-Württemberg „Gib Acht im Verkehr“, deswegen bietet sie ein Schülerbustraining an, die Kampagne „Bus fahren – aber richtig!“. Termin für Ludwigsburg ist am Mittwoch, 27. September, 7.15 Uhr. Das landesweite Präventionsprogramm richtet sich an Schüler der Klassenstufe fünf.

Ziel ist es, dass die Kinder nach dem Wechsel in eine weiterführende Schule ihren neuen Schulweg mit Bus oder Bahn sicher zurücklegen können. In einer kurzweiligen Schulstunde schaffen die Polizisten bei den Kindern ein theoretisches Gefahrenbewusstsein. Anschließend werden die Situationen anschaulich im Bus und an der Halte-stelle nachgestellt und das richtige Verhalten erklärt und trainiert.

Ablenkung durch Smartphone

Nicht zu kurz kommen auch Informationen zu Gefahren wie dem toten Winkel und der Ablenkung durch ein Smartphone und Kopfhörer sowie die Themen Gewalt und Vandalismus im Bus und an den Haltestellen.

Die Kampagne ist vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration mit der Polizei Baden-Württemberg, ADAC und Unfallkasse Baden-Württemberg sowie dem Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO). Das Bus-Training erfolgt ganzjährig für alle interessierten Schulen in Baden-Württemberg mit zwei Einheiten: Mit dem kurzweiligen Theorieteil im Klassenzimmer wird insbesondere Gefahrenbewusstsein durch Ihre Polizei für die Busfahrt geschaffen. Beim anschließenden praktischen Teil durch die Busunternehmen vor Ort werden durch qualifizierte Trainer (Busfahrer) fahrpraktische Demonstrationen an der Bushaltestelle durchgeführt.