Ludwigsburg Wettbewerb: Originelle Texte über Steuern

Ludwigsburg / BZ 09.05.2016

Dass ein steuerliches Thema auch Spaß machen und interessant und verständlich für Laien vermittelt werden kann, soll der erste Tax Slam an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen am Dienstag beweisen. In einem Kurzvortragswettbewerb treten sechs Studierende gegeneinander an und präsentieren ein Thema, das mit Steuern, Finanzen oder der Finanzverwaltung zu tun haben muss. Dem Gewinner, den eine laut Hochschule hochkarätig besetzte Jury kürt, winken 500 Euro.

"Die Idee ist dem "Science Slam" abgeschaut", erklären die verantwortlichen Professorinnen Gunda Rosenauer und Kathrin Hänel. Beim Science Slam muss ein wissenschaftliches Thema in zehn Minuten verständlich für Laien, interessant und möglichst anschaulich vermittelt werden. "Und wir sind davon überzeugt, dass das auch mit einem steuerlichen Thema funktioniert", so die beiden. Info Der öffentliche Tax Slam findet am Dienstag, 10. Mai, von 16 bis etwa 18.15 Uhr in Raum 6.00 statt. Die Hochschule hat ihren Sitz in der Reuteallee 36 in Ludwigsburg.