Steffen Bilger (CDU), gerade eben ernannter Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (die BZ berichtete), wird am Samstag, 17. März, um 10.30 Uhr beim Sozialverband VdK Ludwigsburg im Ratskeller, Wilhelmstraße 13, über seine künftige Arbeit im Bundesverkehrsministerium sprechen. Dies teilt der VdK mit. Steffen Bilger hat bei der Bundestagswahl 2017 wieder das Direktmandat des Wahlkreises Ludwigsburg gewonnen. Für die Unionsfraktion arbeitete er bei den Koalitionsverhandlungen in der Arbeitsgruppe „Verkehr und Infrastruktur“ mit. Er ist in der vergangenen Legislaturperiode Berichterstatter für „Alternative Antriebe“ seiner Fraktion gewesen.

Der Sozialverband VdK Ludwigsburg hat 5800 Mitglieder und gehört dem Sozialverband Baden-Württemberg mit insgesamt 220 000 Mitgliedern an. Der Verband, so die Mitteilung, nehme auf Entwicklungen in Renten-, Gesundheits- und Sozialpolitik aktiv Einfluss, dazu solle auch das Gespräch mit Bilger dienen.