Ludwigsburg Sachspenden für Ludwigstafel

Schüler der Robert-Franck-Schule sammelten haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte für die Ludwigstafel.
Schüler der Robert-Franck-Schule sammelten haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte für die Ludwigstafel. © Foto: Robert-Franck-Schule
Ludwigsburg / BZ 17.12.2015

Schüler der Robert-Franck-Schule Ludwigsburg haben zur Unterstützung der Ludwigstafel gesammelt. Vor Kurzem wurden 222 Sachspenden für Bedürftige übergeben.

"Die Situation der Tafelläden hat sich landesweit durch die große Zunahme an bedürftigen Menschen verschärft, auch in unserer nächsten Umgebung", teilt die katholische Religionspädagogin Elisabeth Hochsticher-Krehl zum Anlass der Aktion mit. Deshalb sammelten ihre Schüler der Berufsfachschule Wirtschaft haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte, außerdem verkauften sie Kuchen und lösten Flaschenpfand ein, alles zur Unterstützung der Nutzer des Ludwigsburger Tafelladens.

Im 111. Jahr ihrer Gründung orientierte sich die Schule am sozialen Engagement des Schulgründers Robert Franck, sagt Schulleiter Wolfgang Ulshöfer.