Ludwigsburg Legionellen im Marstallcenter

BZ 14.08.2014
Im Wohnturm des Ludwigsburger Marstallcenters sind in der vergangenen Woche bei einer Routinekontrolle Legionellen im Wasser nachgewiesen worden. Das Gesundheitsamt empfahl deshalb, auf das Duschen zu verzichten, um das Einatmen der Bakterien zu verhindern.

Im Wohnturm des Ludwigsburger Marstallcenters sind in der vergangenen Woche bei einer Routinekontrolle Legionellen im Wasser nachgewiesen worden. Das Gesundheitsamt empfahl deshalb, auf das Duschen zu verzichten, um das Einatmen der Bakterien zu verhindern.

Inzwischen werden die Wasserleitungen der 200 Wohnungen desinfiziert. Sämtliche Duschköpfe wurden bereits ausgetauscht.

Nach Aussage des Kreis-Gesundheitsamtes sind bisher keine Krankheitsfälle bekannt geworden. Nächste Woche will die Behörde neue Wasserproben nehmen.

Legionellen sind Bakterien, die in warmem Wasser leben. Sie können beim Menschen zu schweren Infektionen der Atemwege führen. Ähnliche Probleme mit Legionellen gab es in der Vergangenheit beispielsweise im Donaucenter in Neu-Ulm.