Ludwigsburg Konzert-Fotos von Reiner Pfisterer

BZ 06.09.2014
Seit drei Jahrzehnten erforscht der Bissinger Fotograf Reiner Pfisterer mit seiner Fotokamera die Welt der Musik. Was 1985 mit den ersten Fotos für die Band Camouflage hier in der Region begann, führte im Laufe der Jahre zu Reportagen rund um den Erdball.

Seit drei Jahrzehnten erforscht der Bissinger Fotograf Reiner Pfisterer mit seiner Fotokamera die Welt der Musik. Was 1985 mit den ersten Fotos für die Band Camouflage hier in der Region begann, führte im Laufe der Jahre zu Reportagen rund um den Erdball. Ob mit dem Stuttgarter Kammerorchester in Indien, mit den Toten Hosen in Argentinien oder der Brenz Band auf Konzertreise in China: Pfisterers Fotos handeln vom Reisen, von stillen Momenten des Wartens und großartiger Architektur, von schweißtreibender Ekstase in klaustrophobischer Enge und gelangweilten Zuschauern in Konzertpausen, aber auch von Hinterhofromantik in Off-Locations. Grace Jones, Nick Cave, Cro, Muse, Michael Wollny, Queens of the Stone Age, Fazil Say, fotografiert auf Bühnen, in Hotels, backstage, im Fotostudio, 700 Meter unter der Erde. Vereint werden diese Fotos nun vom 14. September bis 4. Oktober an den Wänden des Kunstzentrums Karlskaserne Ludwigsburg. Info Die Vernissage mit Reiner Pfisterer finde statt am Sonntag, 14. September, 11 Uhr. Die Einführung hält Udo Eberl, Journalist und Leiter der Galerie im Science Park, Ulm. Musikalische Umrahmung durch die Band "Makel los". Öffnungszeiten der Ausstellung sind: Donnerstag 17 bis 20 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr, Sonntag 11 bis 16 Uhr. Zur Ausstellung ist ein Katalog erhältlich.