Jazz on a Sunday Klaus Doldinger kommt mit Passport

Klaus Doldinger kommt zum Jazz on a Sunday.
Klaus Doldinger kommt zum Jazz on a Sunday. © Foto: Breuningerland
bz 31.12.2016

Bereits zum 15. Mal findet am 29. Januar „Jazz on a Sunday“ im Breuningerland Ludwigsburg statt. Auch dieses Mal, so teilt das Center-Management mit, wurden hochkarätige Stars verpflichtet. Einer der Höhepunkte, heißt es weiter,  sei sicherlich Klaus Doldinger mit seiner Band Passport, die bereits 2013 im Breuningerland Ludwigsburg zu Gast waren. Klaus Doldinger, bekannt durch die Titelmelodie vom „Tatort“ ist nicht nur für diese unvergessliche musikalische Filmmusik verantwortlich, sondern ist zugleich einer der bekanntesten Jazzmusiker Deutschlands

Matthias Holtmann ist als Moderator und Gastgeber seit vielen Jahren fester Bestandteil der Erfolgsveranstaltung „Jazz on a Sunday“. In diesem Jahr steuert die „Kultstimme des Südens“ auch musikalisch etwas zum Programm bei. Begleitet von einer vierköpfigen Band brennt Holtmann 60 Minuten lang in seiner unnachahmlichen Art ein Feuerwerk aus Stand-up-Comedy und Parodien bekannter Songs ab. Dabei gibt Holtmann immer wieder Kostproben „seines höchst zweifelhaften“ Gesangstalentes, schreibt Centermanager Torsten Keller.

Ebenfalls mit dabei ist die „Dutch Swing College Band“, welche für professionelle Interpretationen traditioneller Jazzmusik auf Weltniveau bürgt.

In diesem Jahr haben Ellen und Bernd Marquart, die für das Programm des „Jazz on a Sunday“ verantwortlich sind, sich noch zwei Akteure dazu geholt. Dies sind Willy Ketzer am Schlagzeug und Martin Gjakonovski am Kontrabass. Beide sind bekannt als langjährige Mitglieder der Paul-Kuhn-Band. Das Quartett präsentiert ein nostalgisches Jazzprogramm

Außerdem präsentiert sich das Jugend-Jazzorchester Baden-Württemberg. Das Repertoire des Orchesters ist Big-Band-Jazz auf höchstem Niveau, daneben wird der Improvisation, dem Kern der Jazzmusik, viel Raum gewährt.

Info Die Eintrittskarten zu 20 Euro (15 Euro für Schüler und Studenten) gibt es ab sofort an der Kundeninformation im EG 2 sowie online.

www.breuningerlandkultur.de