Einen Tag der offenen Tür gibt es am Sonntag, 5. Juni, im Natur-Infozentrum Casa Mellifera in der Ludwigsburger Grünanlage Hungerberg, Zugang über die Marbacher Straße. Veranstalter ist die Stadt Ludwigsburg in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Ludwigsburg.

Das Programm startet um zehn Uhr mit der einstündigen, einmalig kostenfreien Führung "Kleine Flussläufertour zur Casa Mellifera" mit Heike Kassner vom Verein Neckarguides. Treffpunkt ist an der Schleuse Poppenweiler. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Türen im Casa öffnen sich für Besucher ab elf Uhr. Nach einem musikalischen Auftakt mit dem Gitarristen Volker Luft wird ab 11.30 Uhr die Garuda-Falknerei mit einem Uhu vor Ort sein. Der Imkerverein Ludwigsburg sorgt für die Bewirtung. Um 14 Uhr laden die Imker dann zur Führung zu den Bienenvölkern im Bienengarten ein.

Wie die Stadt mitteilt, ist das Casa-Lehmhaus in Fachkreisen aufgrund seines außergewöhnlichen Energiekonzeptes immer wieder ein beliebtes Exkursionsziel. Dierk Schreyer von der Ludwigsburger Energieagentur LEA führt um 12.30 Uhr alle Interessierten zum Thema "Energieversorgung mit Eisspeichertechnologie" durch das Haus.

Die Nutzergruppen des Casa Mellifera haben außerdem ein Programm zum Mitmachen für die ganze Familie zusammengestellt: Es gibt ein Fairtrade-Quizrad und ab zwölf Uhr zu jeder vollen Stunde Naturerlebnisse.