Bildergalerie Die Terrakotta-Armee in der Ludwigsburger MHP-Arena

In der Ludwigsburger MHP-Arena ist die Ausstellung "Die Terrakottaarmee und das Vermächtnis des Ewigen Kaisers" zu sehen.
© Foto: Martin Kalb
Die Terrakottaarmee und das Vermächtnis des Ewigen Kaisers. Hier zu sehen die kaiserliche Kutsche.
© Foto: Martin Kalb
Ausstellung "Die Terrakottaarmee und das Vermächtnis des Ewigen Kaisers": Ein chinesischer Bogenschütze
© Foto: Martin Kalb
Die Terrakottaarmee besucht Ludwigsburg.
© Foto: Martin Kalb
Ein Bogenschütze der Terrakottaarmee.
© Foto: Martin Kalb
Auch den Kaiserthron gibt es bei der Ausstellung in der MHP-Arena zu sehen.
© Foto: Martin Kalb
Die Rekonstruktion eines Grabfelds ist ebenfalls zu bestaunen.
© Foto: Martin Kalb
Jaana Klumpp, die Kuratorin der Ausstellung, inmitten der Terrakotta-Krieger in der Ludwigsburger MHP-Arena.
© Foto: Martin Kalb
Im Bild ein Streitwagen des Kaisers.
© Foto: Martin Kalb
Der erste Kaiser von China Quin Shi Huang Di gibt sich auch die Ehre in Ludwigsburg.
© Foto: Martin Kalb
In Reih und Glied stehen die Krieger in der MHP-Arena.
© Foto: Martin Kalb
Mittendrin: Kuratorin Jaana Klumpp.
© Foto: Martin Kalb
Ein Krieger mit ursprünglicher Bemalung.
© Foto: Martin Kalb
Eine Besucherin schaut sich Details der Köpfe in einer Vitrine an.
© Foto: Martin Kalb
Hier zu sehen: Rekonstruktion eines Brennofens.
© Foto: Martin Kalb
Viele Statuen warten in Ludwigsburg auf die Besucher.
© Foto: Martin Kalb
Ludwigsburg / 23. Juni 2016, 00:00 Uhr

Terrakotta-Armee in der Ludwigsburger MHP-Arena sollen Publikum erobern

Wer sich für die weltberühmte Terrakotta-Armee interessiert, muss nicht nach China reisen. Seit Mittwoch sind Nachbildungen in Ludwigsburg zu sehen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.