ADFC Das Fahrrad wird 200 Jahre alt

Ludwigsburg / bz 09.01.2017

Vor 200 Jahren wurde in Mannheim die Urform des Fahrrades entwickelt, wenn auch noch ohne Kurbeln. Den 200-jährigen Geburtstag feiert der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) im Jahr 2017 mit vielen Sonderveranstaltungen. So werden am 30. April landesweit 200 geführte Fahrradtouren angeboten, einige davon rund um Ludwigsburg und auch die Ludwigsburger Ortsgruppe des ADFC hat im Jubiläumsjahr viel zu bieten.  Es gibt ein neues Angebot der Dienstagstouren, je zwei Mountainbike-Touren und Familientouren werden ins Programm aufgenommen, es gibt Radler-Stammtische mit Themenschwerpunkten, etwa GPS-Grundlagen, und der ADFC bietet in Kooperation mit Naturzeit, wo der ADFC-Infoladen beheimatet ist, einen Reparaturkurs und eine naturkundliche Fahrradtour an. Zudem, so eine Mitteilung, gebe es im Frühjahr drei Termine mit Bildvorträgen zu Fahrradreisen in Schweden und auf dem Radweg Berlin-Kopenhagen sowie den Film „bikes vs cars“ bei Naturzeit. Der erste Termin ist Mittwoch, 11. Januar, 19.30 Uhr. Unter dem Motto „Wunderbar ins Fahrradjahr“ lädt der ADFC  in die Wunderbar am Marktplatz ein. bz

www.adfc-bw.de/ludwigsburg