Ludwigsburg Chat: Experten beraten zu Freiwilligendienst

Ludwigsburg / BZ 25.03.2015

Was es bei Freiwilligendiensten wie dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ), dem Bundesfreiwilligendienst sowie dem freiwilligen Wehrdienst zu beachten gibt, klärt der nächste "abi>> Chat" "Freiwilligendienste im Inland" an diesem Mittwoch, 25. März. Dabei können nach einer Information der Ludwigsburger Agentur für Arbeit die Teilnehmer zwischen 16 und 17.30 Uhr ihre Fragen rund zu folgenden Themen an Experten stellen: Wie finde ich eine geeignete Einsatzstelle? Welche finanzielle Unterstützung erhalte ich während meines Freiwilligendienstes? Muss ich mich dafür selbst krankenversichern? Habe ich nach meinem freiwilligen Engagement Anspruch auf ein Zeugnis? Teilnehmer des Chats sind unter anderem Juliane Meinhold vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, Susanna Prautzsch von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) sowie Redakteure von "abi>>".

Interessierte loggen sich ab 16 Uhr ein unter chat.abi.de und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch vorab an die "abi>>"-Redaktion richten (abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im "abi>>"-Portal veröffentlicht wird.