Ein 30-Jähriger löste am Dienstag gegen 23.30 Uhr einen Polizeieinsatz am Bahnhof in Ludwigsburg aus. Mutmaßlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen, krakeelte er am Busbahnhof herum und belästigte Passanten. Als Polizisten eintrafen, stand er vor einer Personengruppe und schrie diese grundlos an. Ein Platzverweis ignorierte der Mann, woraufhin die Polizisten ihn Heim brachten. Es folgt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und eine Kostenrechnung.