Ludwigsburg Azubis fokussieren Nachhaltigkeit

Die Auszubildenden wollen mit ihren Aktionen auf das Thema Nachahltigkeit hinweisen. Am Dienstag schauten Oberbürgermeister Werner Spec (Bildmitte links) und Kreissparkassen-Chef  Dr. Heinz-Werner Schulte vorbei.
Die Auszubildenden wollen mit ihren Aktionen auf das Thema Nachahltigkeit hinweisen. Am Dienstag schauten Oberbürgermeister Werner Spec (Bildmitte links) und Kreissparkassen-Chef  Dr. Heinz-Werner Schulte vorbei. © Foto: Richard Dannenmann
Ludwigsburg / Susanne Walter 06.06.2018

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage in Ludwigsburg gestalten die Auszubildenden der Stadtverwaltung Ludwigsburg zusammen mit Auszubildenden der Kreissparkasse Ludwigsburg ein einzigartiges Projekt. Unter dem Motto „gelebte Nachhaltigkeit“ geben Azubis noch bis Freitag, 8. Juni, am Schillerplatz vor der Kreissparkasse neue Impulse zum Thema. Nachhaltiges Essen gehört dazu, ein Gewinnspiel, ebenso ein Segway-Parcours und dem „Auftritt“ eines MHP-Riesen.

Jeden Tag ein Motto

Jeder der Aktionstage auf dem Ludwigsburger Schillerplatz steht seit Montag unter einem besonderen Motto, zum Beispiel „Ludwigsburg unter Strom“ oder „ich recycle“. Weil Nachhaltigkeit gerade für junge Menschen ein wichtiges Thema ist, wenden sich die engagierten Azubis auch Kindern zu.

Am Dienstag  besuchte der Ludwigsburger Oberbürgermeister Werner Spec zusammen mit Kreissparkassen-Chef  Dr. Heinz-Werner Schulte die Stände auf dem Schillerplatz vor dem Bankgebäude. Neun Azubis der Kreissparkasse und sechs Azubis aus der Stadtverwaltung glänzen hier täglich mit neuen Projekten. Am Montag warfen sie zusammen mit Neugierigen einen Blick auf die Bienenstöcke im Sparkassengarten. „Wir wollten die Natur zurückbringen in die Stadt“, kommentierte Marc Stotz als Vertreter der Bank die Idee, hier seit Juni 2013 einen Bienengarten mit nun sechs Bienenvölkern zu unterhalten.

„Drei Mitarbeiter kümmern sich um die Bienen, die als nachhaltige Nahrungsspender hier vorbildliche Arbeit leisten“, erklärte Stotz. Am Dienstag stand auch das Thema Regenerative Energien im Blickpunkt.

Dazu besichtigten Azubis mit rund 30 Ludwigsburger Schülern die Solarzellen auf den Dächern der Kreissparkasse. An diesem Mittwoch steht das Projekt unter dem Motto „Mobilität in der Zukunft“. Ein Fortbewegungsmittel in der Zukunft ist sicherlich der Segway“, ist Marc Stotz von der KSK überzeugt.

Deshalb ist  auf dem Schillerplatz ein Elektro-Fuhrpark aufgebaut, sodass Neugierige mit Segway und Co. auf Tuchfühlung gehen können.

Am Donnerstag, 7. Juni, steht das Recycling im Blickpunkt des Interesses. „Da soll es um das Thema Müllverwertung gehen. Aus alten Eierkartons, Papprollen und anderen Recycling-Materialien wollen die Azubis auf dem Platz handgeschöpftes Papier machen“, kündigt Marc Stotz an. Wer möchte, kann einfach kommen, zuschauen oder es selbst einmal versuchen.

Gesund ins Wochenende

„Nachhaltig ins Wochenende“ heißt das Motto am  Freitag. „Da wollen die Azubis sich selbst und andere gesund ins Wochenende schicken“, erklärt Marc Stotz. Um den Start ins Wochenende zu versüßen gibt es selbstgemachtes Fruchteis mit rein natürlichen Inhaltsstoffen, ohne Milch, betont der Sprecher der Bank und erklärt: „Aus allen Themen, die mit Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht werden, haben wir versucht, ein eindrucksvolles Beispiel herauszugreifen. Wir finden es wichtig, dass junge Leute in Zeiten der Ressourcenknappheit einen Zugang zu Alternativen bekommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel