Ludwigsburg AVL: Technischer Leiter geht ebenfalls

Will die kreiseigene AVL verlassen: Der langjährige Leiter Albrecht Tschackert.
Will die kreiseigene AVL verlassen: Der langjährige Leiter Albrecht Tschackert. © Foto: Helmut Pangerl
Ludwigsburg / UM 13.06.2016
Nach dem Geschäftsführer Dr. Utz Remlinger will jetzt auch der Technische Leiter Albrecht Tschackert die Abfallverwertungsgesellschaft (AVL) des Kreises verlassen.

Nach dem Geschäftsführer Dr. Utz Remlinger will jetzt auch der Technische Leiter Albrecht Tschackert die Abfallverwertungsgesellschaft (AVL) des Kreises verlassen. Nach bisher unbestätigten Meldungen wechselt er zum Jahresende in die Privatwirtschaft.

Der Weggang des langjährigen Leiters der Abteilung Deponie- und Energietechnik dürfte ein herber Verlust sein. Angefangen hatte die Krise bei der AVL mit einer Kommunikationspanne um Material aus dem Kernforschungszentrum Karlsruhe, gefolgt von möglichen Fehlern bei der Abdeckung von Asbest in der Deponie in Schwieberdingen. Beides hatte angesichts geplanter Lieferungen von GKN-Bauschutt für Unruhe gesorgt. Landrat Dr. Rainer Haas hatte von gestörtem Vertrauen gesprochen.