Ludwigsburg Aussichten, Einsichten und Gespräche

Ludwigsburg / BZ 07.05.2016

In der Reihe "Montags an der ADK" hat die Akademie für Darstellende Kunst (ADK) Dr. Ulrike Groos, Direktorin des Kunstmuseums Stuttgart, eingeladen. Der Vortrag am Montag, 9. Mai, 20 Uhr, hat das Thema "Klang der Künste: Zwischen Musik, Theater und Bildender Kunst". Dies teilt die Akademie mit.

Ulrike Groos spricht mit Prof. Dr. Elisabeth Schweeger, der künstlerischen Direktorin der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK). Ulrike Groos studierte in Würzburg, New York und Münster Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Ethnologie. Von 2002 bis 2009 leitete sie die Kunsthalle Düsseldorf. Dort realisierte sie Ausstellungen wie "Zurück zum Beton. Die Anfänge von Punk und New Wave in Deutschland 1977 bis 82", "Palermo" und "Sonic Youth Sensational Fix". 2010 kuratierte sie die "11. Triennale für Kleinplastik" in Fellbach. Von 2001 bis 2006 lehrte sie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich. Sie ist Mitglied zahlreicher Gremien, von 2004 bis 2010 im Beirat Bildende Kunst/Ausstellungen des Goethe-Instituts, von 2005 bis 2007 als Jurorin im Fachbeirat Allgemeine Projektförderung der Kulturstiftung des Bundes, seit 2008 in der Villa-Massimo-Jury für Bildende Kunst und Mitglied der Ankaufskommission des Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz. Seit 2010 leitet sie das Kunstmuseum Stuttgart.