Die Aktion gehört zu einem Maßnahmen-Paket, mit dem die Belegschaft dafür gewonnen werden soll, ohne Auto ins Landratsamt zu kommen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Rad erreiche man mit dem Pedelec die Ziele schneller und vor allem in hügeligem Gelände kraftsparender, heißt es in einer Mitteilung.

"Mit der Aktion möchten wir für eine nachhaltige umweltschonende Mobilität und den Einsatz alternativer Verkehrsmittel im Berufsalltag werben", sagte Landrat Dr. Rainer Haas zum Start der Aktion. Das Landratsamt habe vor, selbst Pedelecs zu beschaffen. Die Einrichtung von Steckdosen zum "Auftanken" der Pedelecs während der Arbeitszeit soll folgen.