Ludwigsburg App aus Ludwigsburg auf der Bestenliste

"Mobys Revenge" ist eine der beliebtesten Apps in den USA.
"Mobys Revenge" ist eine der beliebtesten Apps in den USA. © Foto: Andreas Lukesch
Ludwigsburg / BZ 29.01.2014
Die in Ludwigsburg entwickelte App "Mobys Revenge" hat es innerhalb weniger Tage auf die Bestenliste des amerikanischen "App-Stores" der Firma Apple geschafft. Held des Spiels ist der Wal Moby.

Das Spiel wurde von Marie Wellershoff und Benedikt Haas, Studierende des Schwerpunkts "Interaktive Medien" der Filmakademie Baden-Württemberg, sowie Patrick Ferling, Student der Hochschule Ravensburg-Weingarten, als spannender und fantasievoller endless runner für iPhone und iPad entwickelt.

In einem umweltkritischen Szenario lässt das Spiel den Wal Moby gegen von Menschen gemachte Umweltzerstörung zurückschlagen. Dabei gibt es laut einer Information der Ludwigsburger Filmakademie keinen erhobenen Zeigefinger, sondern Spielspaß und Action. Innerhalb der ersten Woche wurde das Spiel in den USA über 100.000 Mal heruntergeladen.

Zur Geschichte: Am Anfang ist Moby in einem Meeres-Aquarium gefangen, aber mit Hilfe des Spielers gelingt ihm die Flucht. Mit Geschick und Intelligenz muss der Spieler seinen Wal durch Abenteuer steuern. Mobys einzige Chance ist, stärker als die Menschen zu werden. Er verändert sich. Der freundliche kleine Wal wird zum schrillen Monster, denn wenn er die strahlend gelben Atom-Müllfässer der Menschen frisst, mutiert er und fegt Schiffe, Minen und Hubschrauber einfach weg. Aber diese Verwandlung hält nur kurze Zeit. Er muss seine Geschicklichkeit steigern, um seinen Gegnern zu entkommen. Das Spiel gibt es kostenfrei im App-Store.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel