Ludwigsburg 83 Männer und Frauen kriegen Sportabzeichen

Ludwigsburg / BZ 28.11.2013
Die Saison für die städtische Aktion "Sportabzeichen II. Weg" ist zu Ende. 83 Frauen und Männer haben jüngst ihr Sportabzeichen erhalten.

Im SKV-Heim in Eglosheim gabs jüngst für 83 Breitensportler ihr Sportabzeichen - die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Leistungssports, wie es in einer Mitteilung der Ludwigsburger Stadtverwaltung heißt. Die "Aktion Sportabzeichen II. Weg" findet inzwischen seit 44 Jahren allwöchentlich von April bis Oktober im Ludwig-Jahn-Stadion unter der Leitung von Marianne Landig und Lothar Muchenberger statt. Die jüngste Teilnehmerin in dieser Saison war sechs Jahre alt, die älteste 88 Jahre.

Die Aktion sei sehr beliebt, weil es nicht nur um die sportliche Herausforderung gehe, sondern auch um ein Stück Lebensfreude, die freitags vermittelt werde, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Freizeitsportler lernten einerseits, ihre eigene Leistungskraft besser einzuschätzen, entdeckten dabei immer wieder, was in ihnen stecke, und andererseits freuten sie sich, unter Gleichgesinnten zu sein.

So sei es nicht verwunderlich, dass 14 Sportler bereits mehr als 30 Mal und 31 zwischen zehn und 30 Mal ihr Sportabzeichen abgelegt hätten. Info Auch in der kommenden 45. Saison können Interessierte ab sechs Jahren bei der Aktion "Sportabzeichen II. Weg" teilnehmen. Das erste Training findet voraussichtlich am 4. April 2014 im Ludwig-Jahn-Stadion in Ludwigsburg statt. Weitere Infos gibts bei der Stadt, Gabriele Maurer, Telefon (07141) 9 10 26 10, E-Mail an g.maurer@ludwigsburg.de.