Ludwigsburg 70 Jahre Schiller-VHS

Ludwigsburg / BZ 19.12.2015

Ins 70. Jahr ihres Bestehens startet die Schiller-Volkshochschule (Schiller-VHS) mit dem Frühjahr-/Sommerprogramm 2016 am 22. Februar. Zahlreiche Geschenkgutscheine werden verlost. Das Programmheft mit rund 1700 Kursen, Vorträgen und Exkursionen wird in Rathäusern, Buchhandlungen und vielen Banken ausgelegt und ist auch online abrufbar. Deutschunterricht wird der Schwerpunkt im Jahr 2016 sein.

Im Jubiläumsjahr, so teilt die Schiller-VHS mit, haben alle 70-jährigen freien Eintritt zu Vorträgen, ein Geburtstagsgewinnspiel wurde ausgelobt, und am 14. September findet die große Geburtstagsfeier in der Marbacher Stadthalle statt.

Bereits die Auftaktveranstaltung "Wunder muss man selber machen - wie ich die Wirtschaft auf den Kopf stelle" am 17. Februar mit der Unternehmerin und Buchautorin Sina Trinkwalder zeige, dass die Kurse und Veranstaltungen ein neues, spannendes und vielfältiges Angebot darstellen. Neues kann man in allen Programmbereichen entdecken: Umsteiger-Schulungen für Windows 10 und Office 2016. Zahlreiche neue Führungen sind ab kommendem Frühjahr im Angebot, gerade mit der neuen Reihe "Denkmal . . . im Kreis LB" ist ein Angebot für überregional bedeutende Ziele im Landkreis Ludwigsburg entstanden, wie das Steinheimer Urmensch-Museum. Neu im Programm ist auch ein Angebot für gemeinsames Lernen und Arbeiten von Menschen mit und ohne Behinderung. Dazu gehören Vorträge im Bereich Gesundheit und Recht, politische Bildung wie die Bundestags-Exkursion nach Berlin zum Ludwigsburger Abgeordneten Steffen Bilger und das Pre-opening des neuen Sky-Hochhauses in Bietigheim-Bissingen mit Oberbürgermeister Jürgen Kessing. Es gibt Kursangebote für 18 verschiedene Sprachen in mehr als 380 Kursen, 150 Kochkurse oder viele Tanz-Workshops.