Stadtjubiläum Lange Nächte der Literatur

Ludwigsburg / Jürgen Kunz 01.10.2018

Im Herbst schlägt das literarische Herz Baden-Württembergs in Ludwigsburg. von 13. bis 28. Oktober finden die facettenreichen Baden-Württembergischen Literaturtage in der Ludwigsburger Innenstadt statt. Passend zum 300-jährigen Stadtjubiläum stehen sie unter dem Motto „Stadt werden!“.

Die Literaturtage stellen mit ihrem Programm von 33 Veranstaltungen den Abschluss der Festlichkeiten zum 300-jährigen Stadtjubiläum dar, teilt die Stadtverwaltung mit.  Den Kuratoren Silke Scheuermann und Matthias Göritz sei es bei der Programmgestaltung mit Unterstützung des Fachbereichs Kunst und Kultur gelungen, der Vielschichtigkeit des Themas Stadt und Literatur gerecht zu werden. 

 Zu den Höhepunkten der Literaturtage zählen die vier Veranstaltungspunkte der „Langen Nächte“ – der Stadt, der Poesie, des Krimis und der Zukunft. Je nach Genre nehmen Schriftsteller das Publikum mit auf eine literarische Reise in Städte wie Istanbul oder Paris, bezaubern mit Poesie und Wortkunst, beleuchten in der „Langen Kriminacht“ dunkle und korrupte städtische Ecken oder in der „Langen Nacht der Zukunft“ zukünftige urbane Gesellschaften.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel