Umfrage Was macht gute Fußgängerzonen aus?

© Foto: Klaus Michael Oßwald
Heidenheim / HZ 15.04.2018
Braucht es gute Geschäfte, schöne Sitzgelegenheiten oder ein tolles Café/Restaurant? Stimmen Sie ab:

Schon lange ist Heidenheims „Gute Stube“, die Fußgängerzone, ein Problemkind.

Vor Jahren schon wurde das nicht nur von der Stadtverwaltung erkannt, auch der Gemeinderat ist sich darin einig, dass Veränderungen dringend notwendig sind. Und der innerstädtische Handel stimmt in dieses Lied mit ein.

Seit vielen Jahren gibt es also den Ruf nach Veränderung in der Heidenheimer Hauptstraße. Passiert ist bisher nichts, aber das liegt auch an den Hausbesitzern – und an fehlenden Vorschlägen.

Wagen wir den Versuch: Worauf kommt es bei Ihnen an? Was sind für Sie Kriterien für einen „Hingeher“?

  • Ist es eine gute Gastronomie, die wichtig ist, damit ein Ort besuchenswert ist?
  • Sind es gute Geschäfte mit einem besonderen Warensortiment?
  • Oder ist es die äußerliche Gestaltung, die die Aufenthaltsbereiche wertvoll macht?

Was meinen Sie? Welche Maßnahme würde die Hauptstraße attraktiver machen?