Heidenheim / Michael Brendel  Uhr
Der Rotlicht-Blitzer an der Pressehaus-Kreuzung wurde im Sommer bei einem schweren Unfall beschädigt.

Erhebliche Folgen hatte ein Unfall am 16. August auf der Kreuzung beim Pressehaus: Zwei Personen wurden verletzt, zudem entstand Polizeiangaben zufolge Sachschaden in Höhe von 30 000 Euro.

In Mitleidenschaft gezogen und anschließend abgebaut wurde auch ein stationärer Blitzer.

Bis Rotlichtverstöße an dieser Stelle wieder fotografiert werden, dürfte es noch eine Weile dauern: Ein wichtiges Ersatzteil ist zwar bestellt, noch aber wartet die Stadtverwaltung auf die Lieferung.

Am frühen Morgen kam es in der Heidenheimer Innenstadt zu einem Unfall. Eine 24-Jährige hatte die Vorfahrt missachtet.

Bildergalerie Auto kracht in Ampel: Unfall an der Olgastraße