Sommer Waldbad schafft meteorologische Punktlandung

Ende der Badesaison, Das Waldbad ist geschlossen
Ende der Badesaison, Das Waldbad ist geschlossen © Foto: Oliver Vogel
Heidenheim / 14.09.2015
23 Grad, ein bisschen Sonnenschein und von Regen keine Spur: Der letzte Öffnungstag des Waldbades zeigte sich nochmal von seiner spätsommerlichen Seite, bevor es pünktlich zu Schulbeginn nicht nur kühler, sondern auch regnerischer wurde.

„Das Saisonende machte wettermäßig eine echte Punktlandung“, sagte auch Wolfgang Heinecker, Pressesprecher der Stadt Heidenheim. Rund 154 000 Badegäste wurden in diesem Sommer gezählt – über 50 000 mehr als im vorigen Jahr, aber trotzdem lange nicht so viele wie im Rekordjahr 2003, als man 277 340 Badegäste verzeichnete. Der stärkste Tag war der 5. Juli mit 9231 Besuchern. Dass sich die Hitze positiv auf die Besucherbilanz auswirken wird, war schon Ende Juli zu ahnen: Noch vor den Sommerferien wurde die 100 000-Marke geknackt.

Doch auch die ersten Herbstboten und das kühlere Wetter haben ihre gute Seite: So fällt es den Schülern wenigstens nicht so schwer, im Klassenzimmer statt im Freibad zu sitzen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel