Bildergalerie Vesperkirche: Der letzte Tag

Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Rund 7000 Essen haben die Organisatoren ausgegeben - wichtiger als das ist ihnen jedoch die Gemeinschaft.
© Foto: Markus Brandhuber
Heidenheim / 14. Februar 2019, 12:18 Uhr

Vesperkirche: „Das Essen ist nur ein schöner Nebeneffekt“

Nach dreieinhalb Wochen ging die Vesperkirche am Mittwoch zu Ende. Wichtiger als die etwa 7000 ausgegebenen Essen ist den Organisatoren die Gemeinschaft, die in dieser Zeit entsteht.